Workshop mit dem Jazz & More CollectiveSamstag, 21.10.2023

Inhalte des Workshops

Zu Beginn des Workshoptages lernen sich die Band und die Teilnehmenden kennen. In der Folge werden Funktionen und Zusammenwirkung der einzelnen Instrumente in der Band praktisch vorgestellt. Der zentrale Teil des Workshops besteht im Erarbeiten mehrerer leicht aufführbarer, gemeinsamer Stücke für das abendliche Abschlusskonzert bei der High‘n Might JazzNight.

Abschlusskonzert

Die im Workshop erarbeiteten Stücke werden am Abend des Workshoptages um 19:00 Uhr in der  Stadthalle Korntal im Rahmen der High‘n Mighty Jazz Night  aufgeführt. Jede:r Teilnehmer:in bekommt eine Freikarte für eine Begleitperson.

Die Dozenten

Das Jazz&More Collective ist eine Band, besetzt mit namhaften Künstlerpersönlichkeiten der europäischen Jazzszene, die seit über 20 Jahren Mitglieder im Dozententeam des Jazz&More Sommer-Jazz-Workshops der Landesmusikakademie Ochsenhausen sind. Die Musiker spielen mit ihren eigenen Formationen in vielen Clubs und auf vielen Festivals. Als Professoren und Lehr­be­auftragte unterrichten die acht Künstlerpersönlichkeiten an Jazzdepartments verschiedener europäischer Musikhochschulen. Das musikalische Repertoire des Jazz&More Collectives besteht aus Eigenkompositionen und speziell  arrangierten Jazzstandards.

Fola Dada, Gesang: Professorin für Jazz- und Popgesang an den Musikhochschulen Mannheim und Nürnberg, arbeitete als Vocaltrainerin bei der Fernsehshow DSDS. Sie singt u.a. in der SWR Big Band und ist Mitglied in der Band von Kraan-Musiker Helmut Hattler. 2022 bekam Sie den deutschen Jazzpreis.

Klaus Graf, Saxophon: Prof. für Jazzsaxophon an der Hochschule für Musik in Nürnberg, Landesjazzpreisträger Baden-Württemberg, seit 20 Jahren festes Mitglied der SWR Big Band, spielte u.a. mit Chaka Khan, Peter Herbolzheimer, Liza Minelli, etc.

Martin Schrack, Piano: Prof. für Jazzklavier a.D. an der Hochschule für Musik in Nürnberg, Komponist und Arrangeur für viele Künstler, spielte u.a. mit Charly Antolini, Bob Mintzer, Paquito d‘Rivera, etc.

Johannes Herrlich, Posaune: Dozent für Jazzposaune an der Musikhochschule München und am Konservatorium in Wien, Mitglied in verschiedenen europäischen Big Bands, wie dem Sunday Night Orchestra oder der Al Porcino Big Band, spiele u.a. mit Jo Haider, Herb Geller, etc.

Torsten Krill, Schlagzeug: Musiker und Produzent mit eigenem Tonstudio. Lehrer für Schlagzeug an verschiedenen Akademien und Musikschulen, Landesjazzpreis Baden-Württemberg, Mitglied u.a. im Tales in Tones Trio mit Joo Kraus und Veit Hübner, spielte u.a. mit Pee Wee Ellis, Cecil Verny Quartett, etc.

Joo Kraus, Trompete: Jazz Echo als bester Trompeter des Jahres 2012, inter­nationale Konzerttätigkeit mit dem Tales in Tones Trio, komponierte u.a. für Tina Turner, Xavier Naidoo, spielte mit Klaus Doldinger, Mezzoforte, SWR Big Band, etc.

Göran Klinghagen, Gitarre: Lebt und arbeitet in Göteborg, Mitglied der Swedish Radio Jazzgroup, arbeitete mit allen namhaften skan­di­navischen Jazzkünstlern, u.a. mit Bobo Stenson, Jon Christensen, etc.

Veit Hübner, Bass: Mitglied im Tales in Tones Trio, Landesjazzpreisträger Baden-Württemberg, spielte 26 Jahre in der erfolgreichen Musikkabarettgruppe Tango Five, des weiteren im SWR Orchester, Berliner Philharmoniker, SWR Big Band, Richie Beirach, etc.

Flyer herunterladen

Anmeldeformular herunterladen

Alle Infos auf einen Blick

Claudia Raiser-Endres

Ansprechpartnerin

mehr erfahren